45 Jahre Familienpflegestation Olching

Festakt in Olching – KDFB Olching spendet 1000 Euro

Im Rahmen eines Festaktes vor geladenen Gästen feierte die Familienpflegestation Olching kürzlich ihr 45–jähriges Bestehen. Die Familienpflegestation Olching übernimmt in Notfällen vorübergehend hauswirtschaftliche, erzieherische und pflegerische Tätigkeiten in Familien.

Die Einsatzleitung Alexandra Kepurra dankte den anwesenden Vertretern der Stadt Olching und verschiedener sozialer Einrichtungen, sowie der katholischen und evangelischen Kirche und dem katholischen deutschen Frauenbund Olching für die gute Zusammenarbeit und die langjährige Unterstützung. Sie würdigte die Arbeit ihrer Vorgängerin Eva Maria Gassner, die über 15 Jahre als Einsatzleitung für die Familienpflegestation Olching tätig war. Einen besonderen Dank sprach Kepurra ihren ehemaligen und aktiven Mitarbeiterinnen aus, die im letzten Jahr 60 Familien in mehr als 5400 Einsatzstunden tatkräftig und einfühlsam helfen konnten. Harriet Ammann, stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Familienpflegewerkes, betonte den großen Bedarf und die stetig wachsende Nachfrage für Familienpflege.

v.l.n.r. Ulrike Ellenrieder, Gabriele Baxter, Brigitte Schwaninger (1. Vorsitzende KDFB Olching), Alexandra Kepurra (Einsatzleitung Familienpflegestation Olching), Ute Hund

Hinterlassen Sie einen Kommentar