Segnung des neuen Fahrzeugs

Über ein halbes Jahrhundert setzt sich die Familienpflegestation Oberallgäu für Familien in Notsituationen ein. Grund genug, um mit Mitarbeiterinnen, Freunden und Förderern, sowie vielen Ehrengästen zu feiern. Eine Seifenblasen-Show sorgt bei Jung und alt für Begeisterung und Kurzeweile.

Im Rahmen des Gottesdienstes segnete Dekan Karl-Bert Matthias zudem das neu eingetroffene Dienstfahrzeug, das von über 20 Sponsoren aus der Region Oberallgäu finanziert wurde und den Mitarbeiterinnen von Einsatzleitung Cordula Schneider mehr Mobilität in ihrer täglichen Arbeit ermöglicht.