Werden Sie Teil des Familienpflegewerks!

Wir suchen...

Für unsere Familienpflegestation ROSENHEIM-BAD AIBLING und TRAUNSTEIN suchen wir ab sofort bzw. nach Vereinbarung eine/n STAATLICH ANERKANNTE/N FAMILIENPFLEGER/IN, DORFHELFER/IN, HAUSWIRTSCHAFTER/IN oder KINDERPFLEGER/IN für bis zu 35 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:
• Betreuung von Kindern im elterlichen Haushalt mit den Schwerpunkten Erziehung, Pflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung
• Unterstützung von Familien und Alleinstehenden in besonderen Belastungssituationen sowie von Senioren und Menschen mit Handicap

Wir erwarten von Ihnen:
• Ausbildung zur/zum staatl. anerkannten Familienpfleger/in, Dorfhelfer/in, Kinderpfleger/in, Altenpfleger/in, Krankenschwester, Hauswirtschafter/in oder ähnliche Qualifikation
• Sensibilität im Umgang mit Familien in Notsituationen
• hohe Flexibilität, Belastbarkeit sowie Organisationstalent
• Verantwortungsbewusstsein und selbstständige Arbeitsweise
• Führerscheinklasse B oder 3 

Das bieten wir Ihnen:
• eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team
• Möglichkeit, eigene Ideen aktiv in den Dienstablauf einzubringen
• regelmäßige Supervision und Fortbildungen, z. B. zum H.O.T. Trainer
• Fahrtkostenerstattung, Bonuszahlung
• Vergütung in Anlehnung an den TV-L 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Hinweis auf Ihre Verfügbarkeit an unsere Personalabteilung, bevorzugt per Email an bewerbung@familienpflegewerk.de

Für Fragen steht Ihnen Claudia Hachenberger, Geschäftsführerin Personal und Qualitätsmanagement, unter Telefon +49 89 27 37 57 58 zur Verfügung.

Zur Verstärkung unserer Geschäftsstelle suchen wir ab sofort einen/eine HR-ASSISTENT m/w für max. 20 Stunden pro Woche
Sie schätzen kurze Dienstwege und die Arbeit in einem kleinen Team?
Sie lieben die Abwechslung und sind offen für Veränderungen?
Sie sind dienstleistungsorientiert und unterstützen gerne auch gelegentlich fachübergreifend? 

Dann sind Sie genau wonach wir suchen!

Das bringen Sie mit:
• kaufmännische Ausbildung, idealweise Ausbildung zur Fachkraft Personalwesen oder vergleichbare Ausbildung
• mehrjährige Berufserfahrung in der Entgeltabrechnung
• Erfahrung im Umgang mit der Personalsoftware DATEV pro zwingend erforderlich, Erfahrungen in fidelis wünschenswert
• Kenntnisse im Tarifrecht TV-L wünschenswert
• aktuelle Kenntnisse im Sozialversicherungs-, Lohnsteuer- und Arbeitsrecht
• selbstständige, strukturierte und kundenorientierte Arbeitsweise
• fundierte Kenntnisse aller gängigen MS-Office-Applikationen
• verbindliches Auftreten, gewissenhafte Arbeitsweise
• Teamfähigkeit

Das ist Ihr Aufgabengebiet:
• Eigenverantwortliche Unterstützung unseres Dienstleisters fidelis in der monatlichen Entgeltabrechnung
• Pflege der Stammdaten
• Melde-, Berichts- und Bescheinigungswesen
• Ansprechpartner (m/w) in allen entgeltbezogenen Fragestellung der Mitarbeiter
• Erstellen von Arbeitsverträgen nach Vorgabe
• Administrative Abwicklung von Ein- und Austritten
• Allgemeine Aufgaben in der Personaladministration (Korrespondenz, Auswertungen, Mitwirkung an HR-Projekten)

Das bieten wir:
• spannendes Aufgabengebiet in einem kleinen Team
• 29 Tage Urlaub
• Vergütung ähnlich TV-L
• Sonderzahlung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Hinweis auf Ihre Verfügbarkeit an unsere Personalabteilung, bevorzugt per Email an bewerbung@familienpflegewerk.de

Für Fragen steht Ihnen Claudia Hachenberger, Geschäftsführerin Personal und Qualitätsmanagement, unter Telefon +49 89 27 37 57 58 zur Verfügung.

Für unsere Familienpflegestation FREYUNG-GRAFENAU suchen wir ab sofort bzw. nach Vereinbarung eine STAATLICH ANERKANNTE FAMILIENPFLEGERIN oder DORFHELFERIN in Teilzeitbeschäftigung (Wochenstunden nach Absprache).

Ihre Aufgaben: Betreuung von Kindern im elterlichen Haushalt mit den Schwerpunkten Erziehung, Pflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung. Unterstützung von Familien und Alleinstehenden in besonderen Belastungssituationen sowie von Senioren und Menschen mit Handicap.

Wir erwarten von Ihnen: Sensibilität im Umgang mit Familien in Notsituationen, Flexibilität, Belastbarkeit sowie Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und selbstständige Arbeitsweise. Ein eigener PKW ist erforderlich, da Sie wechselnde Einsatzfamilien aufsuchen.

Wir bieten Ihnen: Eine abwechslungsreiche und interessante, sozialversicherungspflichtige Tätigkeit in einem motivierten Team sowie die Möglichkeit, eigene Ideen aktiv in den Dienstablauf einzubringen. Vergütung ähnlich TV-L, Fahrtkostenerstattung, regelmäßige kostenlose Supervision und Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch Quereinsteiger, Berufswiedereinsteiger, 50+, bevorzugt per E-Mail.

Familienpflegewerk des Bayerischen Landesverbandes 
des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V.
Claudia Hachenberger
Schraudolphstraße 1

80799 München
Telefon:     +49 89 27 37 57 58
E-Mail:       bewerbung@familienpflegewerk.de

 
 
Werden Sie selbst Familienpflegerin!

Ausbildung zur staatlich anerkannten Familienpflegerin/zum staatlich anerkannten Familienpfleger

Die zweijährige Ausbildung gliedert sich in zwei Ausbildungsabschnitte.

Der erste Abschnitt besteht aus 18 Monaten theoretischer und fachpraktischer Ausbildung in Form von Blockunterricht, Einzelschultagen und diversen Schulpraktika, die in Hauswirtschaftsbetrieben und Familien sowie in Kindergärten, Kinderheimen, Kinderkrippen oder Pflegeheimen abgeleistet werden.

Der zweite Teil der Ausbildung ist in Form eines mindestens sechsmonatigen bezahlten Berufspraktikums mit Fortbildungen zu absolvieren.

Grundsätzliche Voraussetzungen

  • Guter Mittelschulabschluss (ehemaliger Hauptschulabschluss) oder Realschulabschluss
  • Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung, z. B.
    • Assistent/-in oder Helfer/-in für Ernährung und Versorgung, 
    • Sozialbetreuer/-in,
    • Kinderpfleger/-in oder 
    • Pflegefachhelfer/-in in der Alten- oder Krankenpflege

Ausbildungsbeginn ist 01.10.2018. Mehr Informationen erhalten Sie bei der Fachschule für Familienpflege.

Sie wollen ehrenamtlich tätig werden oder möchten ein Praktikum bei uns absolvieren?

Wir freuen uns über jede Art von Engagement und Unterstützung! Haben Sie eine konkrete Idee, wie Sie sich bei uns einbringen möchten? Dann wenden Sie sich gerne an Claudia Hachenberger per Mail unter gpq@familienpflegewerk.de oder per Telefon unter +49 89 27 37 57 58. 

Bitte beachten Sie, dass zur Gewährleistung unseres Qualitätsanspruches und zum Schutz der betreuten Familien manche Tätigkeiten ausschließlich von unseren hauptamtlichen Mitarbeiterinnen durchgeführt werden dürfen.