Skip to content

Oberstadtler Frauen spenden 1000,00 € für die Station Berchtesgadener Land

Bereits Anfang Februar konnte sich Monika Schäfer-Zienkiewicz über die Zuwendung der Oberstadtlerfrauen freuen. Die Damen sind das ganze Jahr aktiv und nehmen mit Verkaufsständen unter anderem an Märkten und Stadtfesten teil, an denen allerlei Selbstgemachtes – von Socken bis Marmelade – angeboten wird. Der gesamte jährliche Erlös wird dann an gemeinnützige Vereine und Unternehmen verteilt. Beim gemeinsamen „Kaffeeklatsch“ berichtet jeder Bedachte von seiner Institution. Daraus hat sich über die Jahre ein sehr gutes Netzwerk entwickelt.

Vielen Dank an die Oberstadtlerfrauen!